Fitness-Store

Schneebällchen


sind ein sehr guter Eiweißlieferant und enthalten kaum Kohlenhydrate.

 

Außerdem sind sie schnell und einfach selbst gemacht.

 

Zutaten:

110 g Körniger Frischkäse

140 g Magerquark

20 g Körner-Mix

10 g Kokosflocken

5 g Weise Schoko Creme

Süßstoff

je nach Geschmack:

getrocknete Früchte

oder Marzipan Rohmasse

extra Kokosflocken

auf einen Teller geben

 

Zubereitung:

Alle Zutaten, bis auf die Früchte oder Marzipan, in eine Schüssel geben

und gut vermischen.

Jetzt mit einem Teelöffel ein wenig Masse herausnehmen, Kugeln formen

und in dem Teller mit Kokosflocken wälzen.

Nun in jede Kugel ein Stück Marzipan oder eine getrocknete Frucht drücken.

Jetzt für ca. 1-2 Stunden die Schneebällchen in ein Gefrierfach stellen damit sie fest werden (da sie sehr weich sind).

 

So jetzt genießen und den Rest kühl lagern

Fitness-Store

Weihnachts-Power Bällchen

 

Gesund und lecker naschen

Schnell gemacht für einen langen Genuss

 

Zutaten:

150g Haferflocken

1 Banane

120g Soft-Datteln

1 TL Lebkuchen Gewürz

1 TL Zimt

Back-Kakao

 

Zubereitung:

Die Haferflocken, Zimt und das Lebkuchen Gewürz in einen Mixer geben

und zu einen mehlartigen Masse vermixen.

Die Datteln klein schneiden und mit einem Mixer (oder einem Pürierstab)

mit etwas Wasser zu Mus verarbeiten.

Die Banane in einer Schüssel gut zerdrücken (am besten mit einer Gabel).

Jetzt alle anderen Zutaten auch in die Schüssel geben und zu einer klebrigen

Masse verkneten.

Aus der Masse jetzt kleine Weihnachts-Power Bällchen formen und in

Back-Kakao wälzen oder einfach so belassen (je nach Geschmack)

 

Nun die Weihnachts-Power Bällchen genießen.

 

Tipp:

Die Weihnachts-Power Bällchen im Kühlschrank lagern,

gekühlt schmecken sie noch besser und halten sich länger

(bis zu 5 Tagen)

 

Fitness-Store

Kleiner Käsekuchen

 

Lust auf einen leckeren Fettarmen und Eiweißreichen Käsekuchen?

Einfach, schnell und ohne großen Aufwand, für den kleinen Hunger einen leckeren kleinen Käsekuchen zubereiten.

 

Benötigte Zutaten:

30 g Hartweizengries

200 g Magerquark

1 Ei   

Prise Backpulver

Vanille Aroma Tropfen

Rum Aroma Tropfen

Süßstoff

je nach Geschmack

Früchte (Getrocknete oder Frische) oder Schokostreusel

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer Masse vermixen. Nun die Masse in eine kleine Backform geben, Schokostreusel oder Früchte oben drauf geben (und wer mag natürlich auch in den Teig geben) und ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen


Fitness-Store

Schoko-Bananen-Keks


Zutaten:

  • halbes Glas Nutella
  • 1x Tasse Mehl
  • 2x Eier
  • 30g Bananen-Protein (z.B. Pro Muscle-Muscle Protein)
 

 

Zubereitung:

Alles in eine Schüssel geben und

verrühren bis es eine klebrige Masse ergibt.

Jetzt kleine Bällchen formen,

dann platt drücken und auf das Backblech legen.

Nun bei 175 Grad ca. 10-12 Minuten backen.


Fertig ist der Schoko-Bananen-Keks.

Der ideale Kohlenhydrat-Protein Schub

vor und nach dem Sport.

 

einfach lecker

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

   

Fitness-Store

Käsekuchen 

 

Zutaten:

 

  • 6 Eier, 
  • 1.000 Gramm Quark (je eine Teil ca.80% Magerquark und 20 Prozent fetten Quark),
  • flüssigen Süßstoff nach Geschmack,
  • wahlweise Zitronen- oder Vanillearoma,
  • 10 Gramm Johannisbrotkernmehl (zum Binden) 
  •  2 Esslöffel Rapsöl

 

alles mit dem Mixer verrühren,

so dass eine homogene Masse entsteht.

In einer Springform im Vorgeheizten Backofen,

bei 170C (Ober/Unterhitze)

45 Minuten backen.

Im geöffneten Backofen erkalten lassen.

 

Vorschlag:

Ihr könnt aus der Teigmasse auch Muffins backen – in Silikonförmchen (Backzeit: 20 Minuten).

 

Vorschlag:

Ihr könnt auch statt 1.000 Gramm Quark

nur 750 Gramm verwenden

und einen 1/8 Liter Milch dazugeben.

 

Probieren Sie es einfach, wie es Euch am bessten schmeckt.

 

Vorschlag:

Frischkäse im Tausch mit Quark (aber nicht komplett)

... ist auch lecker.

 

Vorschlag:

Wichtig beim Backen mit Süßstoff ist,

dass der Teig etwas übersüßt schmeckt.

Dann ist er nach dem Backen genau richtig.

Die Süßkraft lässt durch das Erhitzen etwas nach.

Verwenden Sie Splenda (Sucralose).

Dieser Süßstoff verliert nicht an Süße beim Backen.

    

Fitness-Store

Reiskuchen

 

Zutaten:

  • 250 Gramm Reis,
  • 6 Eiklar,
  • 80 Gramm Mehrkomponentenprotein,
  • 2 Tütchen Splenda (Streusüße)
  • ca 100g Gramm Kirschen und
  • 0,2 bis 0,3 Liter Wasser

 

so wird es gemacht:

alles in eine Schüssel geben

und gut verrühren.

Die Hälfte der Teigmasse

anschließend in eine Runde Kuchenform (26 cm) geben,

die zuvor mit Backpapier auslegt wurde.

Kirschen (oder jede andere Frucht nach Geschmack)

aus dem Glas (mit Süßstoff) dazu geben.

Jetzt mit dem restlichen Teig auffüllen

und im Backofen bei

180C ca 70 Minuten backen.

 

und dann…..genießen   

Fitness-Store

Fatburner Shake

 

Zubereitungszeit: ca. 7 Minuten

 

Zutaten für 1 Portion:

 

  •  70 g tiefgefrorene Himbeeren 
  • 125 ml Himbeer Tee oder Früchte Tee
  • 125 ml fettarme Milch
  • 3 EL Whey-Proteinpulver Vanille 
  • 1 Dosierkappe L-Carnitin Liquid

Gewürze: Chilipulver, Cayennepfeffer, Koriander

 

und so wird es gemacht: 

1.

Die Himbeeren aus dem Tiefkühlfach holen und etwa 5 Minuten auftauen lassen. 

2.

Den Wasserkocher für den Himbeer Tee aufsetzen. 

3.

Das heiße Wasser über den Teebeutel gießen und etwa 5 Minuten ziehen lassen. 

4.

Den Früchtetee, die fettarme Milch, das Whey Protein und das flüssige L-Carnitin in den Mixer geben. 

5.

Den Mixer gut verschließen und alles etwa ½ Minute kräftig durchmixen. 

6.

Die Himbeeren hinzugeben und nochmal ca. ½ Minute mixen. 

7.

mit den Gewürzen kräftig abschmecken. 

8.

alles in Gläser abfüllen und servieren. 

   

 

Fitness-Store

Eiweiß-Keks


Die Zubereitungszeit:

ca. 12 Minuten (ohne Backzeit)

mit Backzeit ca. 30 Minuten.


Die Zutaten für ca. 40 Eiweiß-Kekse:
  •  80g Butter
  • 2 Hühnereier
  • 90g Whey Protein (Geschmack nach belieben)
  • 70g Kokosraspeln
  • 1 Esslöffel Magerquark
  • 3 EL Schmelzflocken
  • 6 getrocknete Aprikosen (fein geschnitten)

 und so wird es gemacht:

 

1.

Butter einige Stunden zuvor aus dem Kühlschrank nehmen oder in der Mikrowelle kurz
erwärmen. Die weiche Butter mit den zwei Hühnereiern, 1 Esslöffel Magerquark und dem
Whey Protein in einer Schüssel glatt rühren.

2.

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

3.

Kokosraspel, Aprikosen fein geschnitten und die Schmelzflocken zur Butter-Proteinmasse
hinzugeben und miteinander gut verkneten. Den Eiweiß-Keks-Teig mit einem Teelöffel aus
der Schüssel nehmen und die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im
Backofen bei 130 Grad Umluft etwa 12-15 Minuten backen. Danach aus dem Backofen
nehmen und kurz abkühlen lassen.

Den Eiweiß-Keks zum Kaffee oder Tee servieren. 

 

 

Fitness-Store 

Puten / Hähnchen / Rinder - Fleischküchle

 

Für 2 Portionen

 

  • 500g Puten- / Hühnchenbrustfilet oder Rinderhack
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 6x Eiklar
  • 100g Köln Instandflocken
  • Diverse Gewürze zum abschmecken

 

Zubreitung:
Die Zwiebel in kleine, feine Würfel schneiden.
Das Eiklar mit einem Schneebesen zu Schnee schlagen.
Das Hackfleisch in eine Schüssel geben,
die feingeschnittene Zwiebel,
das zu Schnee
geschlagene Eiklar
und die Instandflocken
mit dem Hackfleisch verkneten
und mit den
Gewürzen abschmecken.
Jetzt mit der Hand kleine Bällchen formen
und auf einem Teller platt drücken,
so dass man kleine Küchlein hat.
Diese nun in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten.

  

Fertig

 

Dazu Reis und Gurken / Paprikasalat.

 

Guten Appetit

 

     
Fitness-Store
Whey-Protein-Pudding

 

Zutaten
  • 60 g Whey-Proteinpulver ( Geschmack nach Wahl )
  • 400 ml fettarme Milch 0,5%
  • 1 Päckchen Gelatine

 

so wird es gemacht:

 

Die Gelatine nach Anleitung auflösen.

Das Proteinpulver mit Milch in den Mixer
geben und richtig vermixen.

Die fertige Gelatine mit 3-4 Esslöffel

fertig gemixten Protein verühren. 

Diese Gelatine / Proteinmasse
dann in den Mixer geben
und noch mal richtig
ca 2-3 Minuten vermixen –
dann die komplette Proteinmasse
in kleine Schälchen geben
und ca. 2 Stunden kaltstellen.
 
Man kann das ganze auch noch
mit frischen Saisonfrüchten garnieren
 oder auch die Früchte
in kleine Würfel schneiden
und diese mit in den Mixer geben
und unterrühren und den Rest
zum garnieren verwenden.

 

Jetzt nur noch den leckeren Protein-Pudding genießen.  

Fitness-Store

Protein / Kohlenhydrat Omelett

 

so wird es gemacht:

 

100g Putenschinken und

1 kleine Zwiebel in feine Würfel schneiden

und in einervorgeheizten Pfanne anbraten.

300ml Eiklar und 3 Esslöffel Köln Schmelzflocken

in einen Shaker geben

mit Gewürzen abschmecken und gut mixen.

Dann alles in die Pfanne geben und braten.

Guten Apetitt

Fitness Store
Protein Quark

 

 Zutaten:

  •  300 g Exquisa Magerquark
  • 100ml Wasser
  • 30g Whey Protein ( Geschmack nach Wahl )

 so wird es gemacht:

Das Protein Pulver

und das Wasser im Mixer verrühren.

Nun den Exquisa Magerquark dazu
und das ganze so lange verrühren
bis es eine schönecremige Masse gibt.
Wer möchte, kann natürlich frische Früchte dazugeben,
diese vorher fein schneiden und
einfach dazu unterrühren.

 

Fertig

In kleine Schälchen abfüllen und genießen.

 

 

Fitness-Store

Putebrust / Hähnchenbrust in Balsamico

 

Zutaten für ca. 4 Personen

 

  • 600g Putenbrust oder Hähnchenbrust
  • 2 EL Mehl
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Paprika groß
  • 150g Kirschtomaten, Öl, Gewürze, Balsamico-Essig, Gemüsebrühe

 

so wird es gemacht:

 

Fleisch abwaschen und in Streifen schneiden

anschließend die Streifen im Mehl wälzen

und mit Gewürzen abschmecken.

Zwiebel, Paprika und Tomaten schälen,

danach die Zwiebel und Paprika in Würfel schneiden,

die Tomaten halbieren.

Gemüsebrühe in 250ml Wasser kurz erhitzen.

Die Fleisch-Streifen, Zwiebel und Paprika in Öl anbraten

und mit Gewürzen abschmecken.

Nun die Gemüsebrühe und die halbierten Tomaten

in die Pfanne geben und mit

8 – 10 Esslöffel Balsamico (je nach Geschmack) abschmecken und ca. 2 bis 3 Minuten kochen.

 

Fertig – mit Reis servieren

 

Guten Appetit